Kontakt   Impressum   Sitemap    Druckansicht
kom.sd  > Rückschau auf den Kinder- und Jugendhilfetag 2011

Rückschau auf den Kinder- und Jugendhilfetag 2011

Vor einem guten Jahr hatten die ersten Vorbereitungen begonnen - nun ist er vorbei: der 14. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag in Stuttgart.

Drei Tage lang haben wir dort unsere aktuellen Projekte präsentiert, neue Kontakte geknüpft und viele anregende Gespräche und Diskussionen geführt. Dabei wurden auch gemeinsam Ideen für neue Aktivitäten und Projekte entwickelt. Insbesondere unsere drei Schwerpunktthemen standen dabei im Zentrum:

 

Webbasiertes Berichtswesen Jugend(sozial)arbeit

In Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern der Landesjugendämter und einzelner Kommunen wurden die Planungen für ein softwarebasiertes Berichtswesen in der Kinder- und Jugendarbeit oder für Maßnahmen und Projekte der Jugendsozialarbeit weiter konkretisiert. Ein erster Prototyp für die Erfassung von Angeboten, Leistungen und Outputindikatoren wurde bereits fertiggestellt.

Wirkungsorientierte Steuerung

Auch das Thema "Wirkungsorientierte Steuerung" stieß auf großes Interesse - hier hatte Prof. Dr. Ziegler in seinem Forums-Vortrag insbesondere auf Fallstricke und nichtintendierte Nebenfolgen verwiesen, die dazu führen, dass die Einführung entsprechender Steuerungsmodelle oftmals unter fachlich-professionellen Gesichtspunkten kritisch zu bewerten ist. Bei entsprechenden Vorhaben gilt es also, diese "Klippen" zu umschiffen!

AdressatInnen & NutzerInnen

Die Lebenslagen von AdressatInnen und die Sicht von NutzerInnen auf Angebote und Maßnahmen der Sozialen Arbeit sind elementar, wenn es darum geht Kozepte für eine gute Praxis zu entwickeln und umzusetzen. Dennoch fehlt nicht selten empirisch abgesichertes Wissen zu den Bedarfen und Bedürfnissen der AdressatInnen. Wir sind der Überzeugung, dass ohne eine systematische Erfassung der AdressatInnenperspektive keine Qualitätsentwicklung oder gar Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit entstehen kann. Gemeinsam mit interessierten Institutionen haben wir Ideen für Evaluationsvorhaben entwickelt, die die Sicht der AdressatInnen auf die (modellhafte) Praxis grundlegend in den Blick nehmen.

Die Flyer zu unseren aktuellen Themenschwerpunkten können sie hier einsehen.